Skip to main content

Atlantik - Lanzarote – 2wöchiger Törn

Auch als Weihnachtstörn und Silvestertörn

Das Motto dieses Törns: Zwei Segelwochen voller Abwechslung zwischen „Hochseefeeling pur“ und „Land und Leute entdecken“.

Wir starten ab Playa Blanca / Marina Rubicon und segeln je nach Wind und Wetter Richtung Fuerteventura oder mit einem längerem Schlag über Nacht nach Teneriffa zur Hafenstadt Santa Cruz de Teneriffe. Nach einem Bummel durch die Altstadt oder einer Bergtour auf den schneebedeckten Pico del Teide geht es Richtung Süden zum Hafen Los Cristianos mit seinen schönen Stränden, die zum Bad im Atlantik einladen.

Von Süden Teneriffas aus segeln wir nach La Gomera zur Hafenstadt San Sebastian de La Gomera. Diese noch sehr ursprüngliche Insel lässt sich gut bei ausgedehnten Wanderungen erkunden. 

Hochseefeeling pur erleben wir auf der weiteren Route - unter dem Sternenhimmel des Atlantiks segeln wir nach Cran Canaria, wo wir die Häfen Puerto de Mogan im Westen und Puerto Pico im Süden der Insel anlaufen und uns je nach Lust und Laune in das turbulente Leben auf der Ferieninsel stürzen oder die unter Naturschutz stehende Dünenlandschaft der Maspalomas erkunden.

Mit ENE-Kurs segeln wir weiter nach Fuerteventura und laufen dort nach einer weiteren Nacht auf dem Atlantik den alten Fischerhafen Morro Jable im Süden der Insel an. Hier stehen ein Strandbesuch und ein leckeres Abendessen mit Fisch und Meerestieren satt auf dem Programm. Am nächsten Tag kreuzen wir entlang der Ostküste Fuerteventuras zum kleinen Hafen Puerto Castillo mit seinem coolen Hafenmeister (Biker, UBoot-Kapitän und Seelöwen-Dompteur). Unsere letzte Etappe führt uns weiter Richtung Norden und zurück nach Lanzarote zu unserem Starthafen Marina Rubicon.